Wir verwenden Cookies, um Daten zu erheben, die uns dabei helfen, Ihnen das bestmögliche Erlebnis unserer Seite zu bieten. Sie können mehr darüber herausfinden und die Cookies, falls gewünscht, auch ausschalten. Wenn Sie unsere Seite weiterhin benutzen, ohne die Cookies zu deaktivieren, stimmen Sie deren Verwendung automatisch zu.   

Lückenlose Dokumentation 

Die digitale Hygiene-Dokumentation wird bis zum Patienten lückenlos rückverfolgbar aufgezeichnet und mit einem Barcode-Scanner eingelesen

Unser modernes Hygiene-Management sichert die Qualität im Bereich Hygiene. Praxishygiene ist in unser Praxiskonzept fest integriert. In unserer Zahnarztpraxis wird zum Schutz unserer Patienten und unseres Praxisteams Hygiene gross geschrieben. Alle Instrumente, Turbinen, Hand- und Winkelstücke werden für jeden Patienten neu aufbereitet. Die Reinigung, Desinfektion und Sterilisation sämtlicher bei Ihrer Behandlung verwendeten Instrumente wird in unserer Zahnarztpraxis lückenlos in unserer EDV dokumentiert. So können Sie immer sicher sein, dass Sie bei uns mit hygienisch einwandfreien Instrumenten behandelt werden.

Praxishygiene 

Nach dem Goldstandard

Wir garantieren Ihnen eine lückenlose Rückverfolgbarkeit von der Aufbereitung des Medizinprodukts bis hin zur Anwendung am Patienten

Eine jederzeit nachvollziehbare Instrumenten-Aufbereitung ist Goldstandard in der Medizin. Mit der in unserer Zahnarztpraxis angewendeten vollautomatischen Prozessdokumentation kann auf einfachste Weise die Verbindung zwischen den Chargen der aufbereiteten Instrumente und Ihrer digitalen Patientenakte hergestellt werden. Damit kann nun der gesamte Sterilgutkreislauf vollständig digital dokumentiert werden. Dieser beginnt bei der Dokumentation der Aufbereitungsprozesse, geht über den Ausdruck von Barcode-Etiketten zur Kennzeichnung der für Sie sterilisierten Instrumente und endet bei der Dokumentation der Anwendung am Patienten. Für die Zuordnung der Sterilisationschargen, der für Sie sterilisierten Instrumente, werden in Ihrem Beisein im Behandlungszimmer, die Barcode-Etiketten mit Hilfe eines Barcode-Scanners in Ihre Patientenkartei eingelesen. In Ihrer Kartei sind somit sämtliche Sterilisationsprozesse der für Ihre Behandlung verwendeten Instrumente, mit Angaben wie Datum, Uhrzeit, Temperatur, Druck, pH-Wert etc., dokumentiert. Jederzeit können nun die bei Ihnen eingesetzten Sterilisationschargen nachvollzogen werden.
Hoch
Back