Wir verwenden Cookies um Daten zu erheben. Diese helfen uns, Ihnen das bestmögliche Erlebnis unserer Seite zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Seite weiterhin benutzen, stimmen Sie deren Verwendung automatisch zu.   

Spezialgebiete 

Ästhetik, Endodontie, Kaufunktionsstörungen, Parodontologie

Dr. Nina van Sprundel studierte und promovierte an der Charité Universitätsmedizin Berlin. Ihre Promotion legte sie im Fachbereich Kieferorthopädie ab. Nach Tätigkeiten in Privatpraxen in Zug und Zürich gründete sie 2011 die Praxis nicesmile in Baar. Ihre Behandlungsschwerpunkte legt Dr. Nina van Sprundel auf die ästhetische Zahnmedizin, auf den Erhalt der Zähne durch Wurzelkanalbehandlungen (Endodontie), auf die Therapie von Zahnbetterkrankungen (Parodontologie), die Behandlung von Zähneknirschen (Bruxismus) und Kaufunktionsstörungen (Craniomandibuläre Dysfunktion, Myoarthropathie oder temporomandibular disorders) sowie die Rekonstruktion bei Verlust von Zähnen und Zahnhartsubstanz. „Ich fühle mich zu höchster Qualität verpflichtet und strebe immer nach perfekten Behandlungsergebnissen. Das Ziel einer jeden Behandlung ist die Zahnerhaltung und eine schonende, minimalinvasive Therapie unter Berücksichtigung der Ästhetik. Ich lege besonderen Wert auf die ästhetische Zahnmedizin in Verbindung mit einer für den Patienten vorausschauenden, bedarfsgerechten und individuellen Planung im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung.“

Mitgliedschaften 

Dr. van Sprundel ist Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:

  • Vorstandsmitglied der Zuger Zahnärztegesellschaft (SSO Zug)
  • Schweizer Zahnärztegesellschaft (SSO)
  • Deutsche Gesellschaft für Endodontie (DGET)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGE)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Schweizer Gesellschaft für Endodontie (SSE)
Hoch
Back